Eindrücke unserer Trachtenzwergal

 

 

Josefi Feier im Kurstift

ein Teil unserer Kinder und Jugendbuam durften gestern Abend die Josefi-Feier im Kurstift Mozart mit gestalten.

War echt ein schöner Abend für unserer Buam

 

 

Trachtenzwergal Feldkirchen

neue Gruppe bei uns im Verein

Vorberichterstattung Rupertigaupreisschnalzen

vielen Dank an Tanja Weichold für diesen schönen Bericht

Rupertigau-Preisschnalzen in Ainring

Feldkirchener Trachtenverein richtet die Veranstaltung in Mitterfelden aus – Heuer erstmals an zwei Tagen

 Feldkirchen/Mitterfelden. Rundherum hallt es seit dem Stefanietag im Rupertiwinkel wie Peitschengeknall durch die kalte Winterlandschaft. Überall finden nach und nach die Gemeindemeisterschaften im Schnalzen statt und alles steuert auf den Höhepunkt der Schnalzersaison zu, wenn am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Februar, der Gebirgstrachtenerhaltungsverein (GTEV) d'Schneebergler auf der Schnalzerwiese neben der Mitterfeldener Sporthalle das 64. Rupertigau-Preisschnalzen ausrichtet.

 Zum ersten Mal wird das Gaupreisschnalzen aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen auf zwei Tage aufgeteilt (wir berichteten). Ausrichter ist der Feldkirchener Trachtenverein, zu dem die Schnalzer gehören, mit Vorstand Stefan Kern und Festleiter Gerhard Kern an der Spitze. Die Schnalzervereinigung Rupertiwinkel e.V. ist für die Preisrichter und die Auswertung zuständig.

Weiterlesen: Vorberichterstattung Rupertigaupreisschnalzen

Gmoaschnalzen 2017

unsere zwei Preisrichter beim Schnalzen - Herbert Galler und Hias Hinterstoisser

weitere Fotos gibt es in der Gallerie

 

 

Weihnachtsfeier 2016

Weihnachtsfeier bei den Feldkirchner Trachtlern

Diesmal hatten die Spenzerfrauen das Programm zusammengestellt. Viele alte und neue Mitglieder konnten am traditionellen Termin, dem 4. Adventsonntag, begrüßt werden. 

Heuer wurden die Feldkirchner Trachtler, ihre Freunde und Bekannten, zur Weihnachtsfeier im Gasthaus Gumpei mit Musikstücken von jungen Vereins-„Ziacharn“ begrüßt, Vorstand Stefan Kern konnte viele Mitglieder und Freunde des Vereins willkommen heißen,  auch waren die Vereinsmitglieder 1. Bürgermeister Hans Eschlberger und 2. Bürgermeister Gerhard Kern zugegen. Nach der Begrüßung weiterer Ehrengäste mußte Vorstand Kern die traurige Nachricht vom Ableben des Ehrenmitglieds und Träger des Goldenen Gauabzeichens Martin Moosleitner bekanntgeben.

Für die Programmgestaltung waren heuer die Spenzerfrauen zuständig, und die hatten sich einiges einfallen lassen. Zuerst gab es im „staaden Teil“ verschiedene Musikstücke. Bärbel Kim an der Harfe und Gudrun Rehrl an der Querflöte brachten besinnliche Weisen dar. Ein Dreigesang aus den Reihen der Spenzerfrauen war neu zusammengekommen und konnte alte Weihnachtslieder bestens vortragen. Dazwischen wurden nachdenkliche Texte von einigen Spenzerfrauen verlesen, und auch die Trachtenkinder – ganz neu und ganz frisch- waren mit Weihnachtsliedern gefordert.

Höhepunkt des Programms war aber sicher das Theaterstück, bei dem Regina Bräu und Regina Galler die Hauptrollen spielten. Als Wirt und Wirtin hatten sie Maria und Josef abgewiesen und keine Herberge geboten…und danach war insbesondere der Wirt von seinem Gewissen gequält. Gottseidank konnten die Hirten ihm den Weg weisen, so dass die Wirtsleute dann am Ende doch auch einen gute Ausgang der Geschichte mitgestalten konnten: Da ja bekannt war, dass Herodes alle neugeborenen Knaben umbringen lassen wollte, bot der Wirt seinen Esel an, damit Maria und Josef mit den heiligen Kind die Flucht nach Ägypten antreten konnten.

Am Schluss wurde mit allen Gästen der Andachtsjodler gesungen. Besonderer Dank gilt dieses Jahr Renate Weibhauser und Julia Wesper für die Organisation und Programmgestaltung. Die Trachtenkinder haben dann noch kleine Geschenke erhalten und die Erwachsenen haben sich noch trefflich gut unterhalten. 

 

 

 

 

 

Gebiets-Jugend-Preisplattln 2016

gestern fand in der Lodron Halle in Lampoding das Gebiets-Jugend-Preisplattln statt.

Unser Verein war mit 4 Dirndl und 4 Buam vertreten.

Auch konnten wir seit langer Zeit mal wieder eine Gruppe stellen.

Ergebnisse gibt es unter Gauverband1.de.

Heidi Schindler, Christina Koch, Sophia Burghartswieser, Anna Brötzner
Christoph Rostin, Michi Weibhauser, Julian Steinbrecher, Felix Brötzner
 
 

Trachtenfest Piding

am gestrigen Sonntag nahmen trotz schlechter Witterung viele Mitglieder unseres Vereins den Weg nach Piding zum 110 jährigen Gründungsfest auf sich. Und konnten man glaubt es kaum fast trockenen Fußes am Umzug und der Kirche teilnehmen.

Palmbesenbindn

Am Palmsamstag band 1. Vorstand vom Obst- und Gartenbauverein Christian Hogger gemeinsam mit den Trachtenkindern vom Trachtenverein D´Schneebergler Feldkirchen Palmbesen. Bei schönstem Frühlingswetter erklärte Christian Hogger die einzelnen Zutaten des Besens und zeigte vor, wie man den Palmbuschen bindet. Anschließend durfte sich jedes Kind seinen eigenen Palmbesen selber binden, mit dem es dann am Sonntag zur Palmprozession ging. Zum Abschluss bedankten sich die Kinder mit einer Packung Merci bei Christian Hogger.

Weitere Bilder gibt es in der Gallerie

 

 

Josefi Feier im Kurstift Mozart

drei von unseren Jugendbuam durften gestern Ihren Teil zur Josefi-Feier im Wohnstift Mozart beitragen.
Die Gäste und Bewohner waren sichtlich erfreut über unsere Plattler.
Vielen Dank an Galler Andi für die musikalische Begleitung.

 

 

Kerzenbasteln

Pünktlich zur Osterzeit liesen die Jugendleiter des Trachtenvereins D´Schneebergler Feldkirchen die Trachtenprobe ausfallen und bastelten stattdessen gemeinsam mit den Kindern bunte Osterkerzen.

 

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit den Trachtenkindern

Der Trachtenverein Feldkirchen durfte sehr viele Mitglieder und Gäste im Gasthof Gumping willkommen heißen.

Wie seit vielen Jahren begrüßte die Schnalzermusi aus Feldkirchen zum gemeinsamen Abendessen. Die Anspannung der Kinder war schon im Saal zu spüren, ständig wurde noch was geprobt, verbessert, ausprobiert. Dann ging es nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Stefan Kern mit dem „staaden Teil“ los. Jungbläser der Musikkapelle Feldkirchen gaben den festlichen Auftakt. Dann spielten die Kinder in erfrischender Weise die Herbergssuche, dazwischen verlasen die Kinder- und Jugendleiter nachdenkliche Texte und Gedichte. Die musikalische Umrahmung kam ebenfalls von den Trachtenkindern, sei es mit Flöten oder mit der „Ziach“, der diatonischen Harmonika. Schließlich fanden sich alle Mitwirkenden am Schluss des Programms auf der Bühne ein, um den gebührenden Applaus der Gäste entgegen zu nehmen. Vorstand Stefan Kern bedankte sich mit einem ganz großen Gummibären mit 1 Kilogramm Gewicht – für die nächste Probe. Schließlich verteilten die Jugendleiter noch ein Geschenk an die Trachtenkinder – jeder bekam ein T-Shirt mit einem Trachten-Logo.

 

Weiterlesen: Stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit den Trachtenkindern

Gletzei geh der Trachtenkinder

am gestrigen Donnerstag waren einige Trachtenkinder als Gletzein im Dorf unterwegs.

Mit viel Spaß und Freude besuchten Sie einige Familien und gaben das Gletzeilied zum besten.

 

 

Vereinsausflug nach Holzhausen

überraschend viele Vereinsmitglieder waren letzten Sonntag beim Vereinsausflug zum Trachtenkulturzentrum nach Holzhausen dabei. Es war echt ein schöner Tag.

 

Dorfrallye der Kinder und Jugend

Vergangenen Freitag den 02.10.2015 machten sich die Trachtenkinder vom Trachtenverein D´Schneebergler Feldkirchen bei schönstem Wetter auf den Weg zur Dorfrallye durch Feldkirchen. Um Fragen wie die Menge der Kastanienbäume beim Rachbauer, das teuerste Gericht beim Gasthaus Gumping, den Benzinpreis an der Tankstelle oder die Anzahl der Häuser in der Hammerbachsiedlung zu beantworten, begaben sich die Kinder in 3er-Gruppen mit Begleitung eines Aktiven auf den Weg durch das Dorf. Damit dies nicht langweilig wurde, mussten sie zwischendurch an 5 verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis stellen. Ob das nun Torwandschießen, Dosen werfen, Blätterraten, Zutaten erschmecken oder ein Hindernislauf war, es machte allen Beteiligten großen Spaß. Nach der Dorfrallye versammelten sich alle wieder in der Trachtenhütte zur gemeinsamen Siegerehrung, zu der auch alle Eltern eingeladen waren. Gestärkt durch eine Leberkäsebrotzeit verlasen die Jugendleiter die Gewinner der Rallye. Das Team „3er Gespann“ mit Heidi Schindler, Max Koch und Philipp Krois kämpfte sich an die Spitze der insgesamt 7 Gruppen.

Weitere Bilder folgen baldmöglichst in der Gallerie...

 

 

Aktivenausflug 2015

Unsere Aktiven fuhren übers Wochenende nach Matzing am Obertrumer See in einen Hochseilgarten und übernachteten dort in Blockhütten. Nach der Ankunft wurden erst einmal die Hütten bezogen, bevor sich die Dirndl in die Küche verzogen und den Salat zubereiteten. „Grillmeister“ Andi Pauli machte sich währenddessen an die Arbeit und heizte schon einmal die Feuerstelle an. Nach dem Essen machten sie es sich alle um das Lagerfeuer bequem und Stefan Kern spielte mit seiner Ziach wozu auch gesungen wurde. Am nächsten Morgen ging es dann nach dem Frühstück nach Obertrum zur Brauereibesichtigung der Trumer Brauerei. Nach der interessanten Führung fuhren sie zum Baden an den Obertrumer See. Am Abend gab es dann für alle Spaghetti. Da es am zweiten Abend regnete, konnte dieser leider nicht am Lagerfeuer verbracht werden. Dafür war es aber im überdachten Aufenthaltsbereich genau so lustig und bequem. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück wurde dann fleißig geputzt und zusammengeräumt. Der eine Teil der Gruppe fuhr danach noch einmal an den See zum Baden, während sich die anderen im Hochseilgarten austobten. Am frühen Nachmittag ging es dann wieder nach Hause.

War ein super lustiger und schöner Ausflug! 

Radlausflug zur Eisdiele

Bei diesen hohen Temperaturen ließ die Kindergruppe vom Trachtenverein D´Schneebergler Feldkirchen einfach einmal die Trachtenprobe ausfallen und machte stattdessen einen kleinen Radausflug zur Eisdiele nach Mitterfelden. Gestärkt durch das erfrischende Eis ging es noch auf den Kinderspielplatz bevor dann wieder zurück zur Trachtenhütte geradelt wurde.

War echt auch mal ne schöne Probe :)

 

 

Gmoa Preisplattln 2015

Die drei Trachtenvereine der Gemeinde Ainring hatten wieder ihr jährliches Gemeindepreisplatteln. Ausrichter war in diesem Jahr der Trachtenverein D´Schneebergler Feldkirchen. Pünktlich um 17:30 Uhr konnte 1. Vorstand Stefan Kern die Teilnehmer beim Gasthaus Gumping in Feldkirchen begrüßen und bedankte sich bereits im Vorfeld bei den 4 Preisrichtern Hinterstoißer Andal, Steinmassl Ferdinand, Streibl Peter und Heidenthaler Andreas.

 

Weiterlesen: Gmoa Preisplattln 2015

Spenzerfrauen 2014

Endlich !!!

Nach vielen Jahren des "Wollens" und "schau ma moi" entschlossen wir Spenzerfrauen uns 2014 endlich, neue Gruppenfotos zu machen, bzw. von Karin Pauli fotografieren zu lassen. Der bestens geeignete parkähnliche Garten der Müllauers (Weibhauser Renate) bot dazu die tolle Kulisse. Doch leider fehlten einige aktive Frauen, sodass die Gruppe nicht vollzählig ist. Es ist äußerst schwierig, alle unter einen (Poschen-) Hut zu kriegen, dennoch konnten wir sehr schöne Bilder machen. Wir geben aber die Hoffnung auf ein Gesamtbild nicht auf...

Die Fotos seht ihr in der Galerie unter Spenzerfrauen

Siegerliste Gmoapreisplattln 2015

anbei die Siegerliste des gestrigen Gmoa-Preisplattln zum Download.

Vielen Dank nochmals an unsere 4 Preisrichter fürs richten und an die Organisatoren für den reibungslosen Ablauf.

Siegerliste Gmoapreisplattln 2015

 

Startliste Gmoapreisplattln 2015

hier zum Download die Startliste für unser Gmoapreisplattln am Freitag den 15.05.2015 beim Gasthaus Gumping

Startliste Gmoapreisplattln 2015

Maibaumaufstellen der Kinder & Jugend

Die letzten Proben verbrachten die Trachtenkinder der Schneebergler Feldkirchen damit, einen Maibaum herzurichten. Die Buam „scheppsten“ den Baum und die Diandln halfen beim binden der Girlande und des Kranzes, sowie beim basteln der Hexentreppen und Rosen. Anstatt der ersten Trachtenprobe im Mai stellten die Kinder dann ihren selbst hergerichteten Maibaum auf. Viele Eltern und Freunde kamen der Einladung nach und saßen gemütlich bei schönem Wetter um den Baum. Damit die Buam und Diandl zwischendurch auch einmal eine Verschnaufpause hatten, spielte Michael Weibhauser ein paar Stückerl auf seiner Ziach wozu auch getanzt und geplattelt wurde. Natürlich durfte zum Schluss das „Maibaumkraxeln“ nicht fehlen. Ein Dank gilt auch dem 1. Vorstand Stefan Kern, der den Kindern beim aufstellen half.

traditionelles "Oascheim"

Die Jugendleiter des Trachtenvereins D´Schneebergler Feldkirchen luden am Ostermontag die Kinder aus der Umgebung mit Ihren Familien zum „Oascheim“ ein. Trotzt des schlechten Aprilwetters ließen es sich einige Familien nicht nehmen und kamen zum Scheiben. Bei einer gemütlichen Runde mit Kuchen verbrachten alle zusammen einen gemütlichen Nachmittag im Proberaum der Trachtenhütte von Feldkirchen.

Jeden Montag um 18:15 Uhr findet die Kinderprobe des Vereins statt. Teilnehmen dürfen alle Kinder ab 5 Jahren. Die Jugendleiter freuen sich über jedes Kind, das gerne mal schnuppern möchte. Bei Fragen an Karin Fischer wenden. Tel.: 0160 8337078

 

 

Kerzenbasteln der Kindergruppe

 

auch dieses Jahr bastelte unsere Kindergruppe anstatt einer Probe fleißig Osterkerzen mit den Jugendleitern.

Gruppenbild

Nachbarschafts-Kaffeekräntzchen

Der Trachtenverein D´Schneebergler Feldkirchen lud zu einem Nachbarschaftstreffen in die Trachtenhütte ein. Bei Kaffee und Kuchen konnte Vorstand Stefan Kern zahlreiche „neue Nachbarn“ begrüßen und ihnen den Verein und die wichtigsten Bräuche aus Feldkirchen, anhand einer zusammengestellten Fotopräsentation, vorstellen. Auch für die kleinen Gäste war es ein gelungener Nachmittag. Nach einer kurzen Vorstellrunde wurde gemeinsam mit den Jugendleitern Markus, Stefan, Christina und Karin gespielt und auch getanzt. Am Ende des Nachmittages konnte sich jedes Kind über eine kleine Dankesurkunde mit Foto freuen.

 

Fußballturnier der Gemeindevereine

Am 14.03.2015 fand das alljährliche Ainringer Gemeinde-Fußballturnier statt. Dabei kämpften die Trachtenvereine, Musikkapellen und Burschenvereine der Gemeinde um den Sieg. Nach einem spannenden 7-Meter-Schießen konnte die Musikkapelle Feldkirchen gegen den Trachtenverein Hammerau-Ainring das Turnier für sich entscheiden. Weitere Platzierungen sind 3. Musikkapelle Thundorf, 4. Burschenverein Ainring, 5. Burschenverein Thundorf, 6. Trachtenverein Feldkirchen, 7. Trachtenverein Thundorf, 8. Musikkapelle Ainring. Jede Mannschaft konnte sich bei der anschießenden Siegerehrung in der Trachtenhütte in Feldkirchen über eine Brotzeitplatte freuen. Der neu gestiftete Wanderpokal ging zum wiederholten male an die Musikkapelle Feldkirchen.

Auf dem Foto von links: Hubert Schweiger (Trachtenverein Hammerau-Ainring), Matthias Leukert und Thomas Götzinger (Musikkapelle Feldkirchen) und Markus Weidenspointner (Musikkapelle Thundorf)

 

 

Hubert Kriegs neuer Ehrenvorstand

Gisi Lämmlein erhält das Goldene Gauabzeichen von Gebietsvertreter Hans Hogger. Die neugeschaffene Ehrenamtsmedaille der Gemeinde Ainring wurde im Rahmen des Ehrenabends verliehen.

 

von links: Stellvertretender Vorstand Sepp Reiter, Hubert Kriegs, stellvertretender Vorstand Herbert Kriegs, 1. Vorstand Stefan Kern.

von links: 1. Vorstand Stefan Kern, Gisi Lämmlein, Gebietsvertreter Hans Hogger.

hier gibts den ganzen Text zum lesen...

Weiterlesen: Hubert Kriegs neuer Ehrenvorstand

Trachtler beim Gaufest in Ruhpolding

über 50 Mitglieder unseres Vereins nahmen am letzten Sonntag bei Kaiserwetter am Gaufest in Ruhpolding teil.

Diesen wunderschönen Tag liesen wir dann in unserer Trachtenhütte bei einer zünftigen Brotzeit ausklingen.

Ein paar Bilder gibt es in der Gallerie...

 

 

 

Einladung zum Gartenfest m. Sternmarsch

sternmarsch

 

 

Einweihung der Trachtenhütte gefeiert

   Einweihung der Trachtenhütte gefeiert

Feldkirchen - Der Trachtenverein „D‘ Schneebergler“ Feldkirchen  hat sein Vereinsheim ausgebaut und renoviert. Pfarrer Wernher Bien vollzog die kirchliche Weihe.

Der Trachtenverein „D‘ Schneebergler“ Feldkirchen konnte nach mehrjährigem Ausbau und Renovierung die Einweihung der Trachtenhütte feiern. Spender und Sponsoren waren ebenso wie verdiente freiwillige Helfer eingeladen. Das Baugeschehen wurde in einem informativen Vortrag nochmals in Erinnerung gerufen. Im Jahr 2009 entschloss sich die Vorstandschaft des Vereins, das Vereinsjubiläum zum 90-jährigen Bestehen nicht als Fest zu feiern, sondern stattdessen das Vereinsheim grundlegend zu vergrößern und zu sanieren. 2010 wurde mit den Baumaßnahmen begonnen, die jetzt abgeschlossen werden konnten. Dabei wurden das Vereinsheim vergrößert, neue Sanitäranlagen eingebaut, ein großes innenliegendes Treppenhaus angebaut und die Vereinsküche komplett erneuert. Pfarrer Wernher Bien segnete zu Beginn des Abends die Vereinshütte und meinte, die Trachtler sind ja dem christlichen Miteinander sehr verpflichtet, und dazu gehört auch ein Vereinsheim.

Ausflug ins Blaue

Trachtenfrauen gemeinsam auf Tour

Nach längerer Pause klappte es heuer endlich wieder mit einem gemeinsamen Ausflug der Feldkirchner und Ainringer Spenzerfrauen. Eine Fahrt ins Blaue wurde angekündigt und knapp 40 Trachtlerinnen stiegen erwartungsfreudig in den Bus.

Die beiden Trachtenvereine „Edelweiß“ Hammerau-Ainring und „D’ Schneebergler“ Feldkirchen verbindet schon seit Jahrzehnten eine gute Freundschaft, nicht nur unter den Spenzerfrauen. Zum gemeinsamen Ausflug traf man sich kürzlich an einem Samstag, den 28. März 14. Das erste Ziel war die bekannte Rundkirche Heiligkreuz in Westerndorf bei Rosenheim. Ein kundiger Führer wusste Interessantes über die Geschichte der Kirche und Bewohner zu berichten. Eine Rundkirche dieser Art ist weitum einmalig und stellt innen eine symmetrische Kreuzfläche dar mit drei Altären. Zum Mittagessen traf man sich nebenan beim Huberwirt.

Frisch gestärkt ging die Fahrt dann zur Simssee-Handweberei nach Stephanskirchen. Der Chef persönlich führte uns ausführlich durch seinen Betrieb und berichtete stolz von den uralten Webstühlen, die für ihn unverzichtbar sind. Nun stand die ersehnte Kaffeepause an, die bei Bad Feilnbach geplant war. Mit vielen Eindrücken und guten nachbarschaftlichen Gesprächen ging ein herrlicher Ausflugstag zu Ende.

Fotos in der Galerie

Überraschende Titelverteidigung unserer Jugend beim Rupertigaupreisschnalzen

Saaldorf (pw) - Nach 2012 und 2013 ging auch dieses Jahr der Sieg beim 61. Rupertigau-Preisschnalzen in Saaldorf nach Österreich. Die Passe Gois IV holte sich zum dritten Mal in Folge den Titel und darf somit die Wandergoaßl behalten.

187 Punkte gaben die Preisrichter den Goiser Schnalzern. Nur zwei Punkte dahinter folgte mit 185 Punkten die beste bayerische Passe, nämlich Ainring VI, die damit die Erwartungen voll erfüllen konnte. Bürgermeister Hans Eschlberger gratulierte seinen Ainringern zu diesem großartigen Erfolg. Rang drei ging an den oftmaligen Sieger Siezenheim III, worüber sich auch Bürgermeister Joachim Maislinger und Altbürgermeister Ludwig Bieringer freuten. Bei den Jugendpassen holte sich Feldkirchen I mit 151 Punkten den Sieg, hauchdünn vor Ufering I mit 150 Punkten und Ainring I mit 148 Punkten.

Aufdrahrer Florian Strobl und Passführerin Kathi Galler

Weiterlesen: Überraschende Titelverteidigung unserer Jugend beim Rupertigaupreisschnalzen

Feldkirchner Trachtler mit Gebietsgruppe auf Grüner Woche in Berlin

Eine große Schar junger Plattlerbuam und Dirndl aus dem Gebiet Rupertiwinkel ging auf große Reise nach Berlin zur Grünen Woche.

Nach einer zünftigen und musikalischen nächtlichen Busfahrt war es im Berliner Hotel recht pressant; denn alle mussten sich fertig machen um in kompletter Tanztracht auf der Grünen Woche zu erscheinen.

 

Weiterlesen: Feldkirchner Trachtler mit Gebietsgruppe auf Grüner Woche in Berlin

Vereinspreisplattln u. Tanz 2013

Gmoapreisplattln 2013

Trachtler aus allen Altersgruppen zeigten ihr Können

Feldkirchen - Das Preisplattln der drei Trachtenvereine der Gemeinde Ainring konnte mit vielen Teilnehmern durchgeführt werden.

Das traditionelle Preisplattln der drei Trachtenvereine „D’Mühlthaler“ Thundorf-Straß, „D’Schneebergler“ Feldkirchen und Ausrichter „Edelweiß“ Hammerau-Ainring fand am Freitag im Gasthaus Gumping statt. Unter den geschulten Augen der Preisrichter Christian Greisberger aus Lauter, Hubert Siglbauer aus Waging, Hans Strehhuber aus Neukirchen, Hans Gastager aus Palling, Adi Köberle jun. aus Fridolfing und Andreas Heidenthaler aus Roth-Kirchanschöring traten allein aus dem Bereich Kinder- und Jugend 46 junge Trachtler in acht Altersgruppen gegeneinander an.

Weitere Fotos in der Bildergallerie...

Gaujugendpreisplattln 2013

Auch dieses Jahr hat sich unsere Jugend wieder am Gaujugendpreisplattln in Saaldorf beteiligt. Die fleißige Probenarbeit wurde mit durchaus sehr zufriedenstellenden Leistungen belohnt. Traditionsgemäß wurde der Tag in gemütlicher Runde in der Trachtenhütte bei einer Feier beendet.

Unsere Teilnehmer Lukas Lotze, Andreas Galler, Franziska Galler und Barbara Bräu.

Aktivenausflug nach Traismauer

in diesem Jahr ging der Ausflug unserer Aktiven Richtung Traismauer in der Nähe von Krems.Bei sommerlichen Temperaturen waren die 17 Buam und Dirndl ein Teil des Kellergassenfestes in Wagram und durften da Ihre Tänze und Plattler zum besten geben.

Wir bedanken uns bei der Volkstanzgruppe Wagram / Traisen für die super Gastfreundschaft.

Weitere Bilder gibt es in der Gallerie...

 

 

 

Jugendausflug 2013 Bayern-Park

Bei perfektem Wetter konnte die Jugendgruppe einen wunderbaren Tag im Bayern-Park verbringen mit viel Spaß, rasanten Fahrgeschäften und jeder Menge Eis.

Ehrenabend 2013

Auch dieses Jahr wurden wieder einige Mitglieder für langjährige Vereinstreue geehrt.

Einige Bilder von diesem Abend findet ihr in unserer Gallerie...

Brauchtumsabend

Bei herrlichem Sommerwetter durfte unser Verein im Ainringer Dorfpark einen Brauchtumsabend gestalten.

Bilder dazu findet ihr in unserer Gallerie....

Gartenfest 2013

Beim diesjährigen Gartenfest wollte das Wetter nicht so recht mitspielen. Pünktlich zum Festbeginn um 15 Uhr fielen die ersten Regentropfen. Doch unsere Organisatoren waren bestens gerüstet und funktionierten das Gartenfest kurzerhand in ein Kellerfest um. Der Probenraum war gut gefüllt und die Gäste ließen sich die Köstlichkeiten von Kuchenbuffet und Grill schmecken. Die Feldkirchner Schnalzermusi spielte zünftig auf und zu späterer Stunde wurde noch geplattelt, getanzt, geschnalzt und gesungen. Wieder mal war es ein gelungenes Fest.

Einige Bilder dazu gibt`s in der Gallerie...

Kinderausflug Märchenpark

Bei herrlichem Sommerwetter machte sich unsere Kindergruppe mit ihren Betreuern Markus, Christina, Karin und Ziachspieler Sebastian auf in den Märchenpark nach Ruhpolding. Es war für jeden was geboten und alle hatten sichtlich Spass. Natürlich durfte auch eine Brotzeit und ein kühlendes Eis nicht fehlen. Die Zeit verging wie im Flug.

Mehr Bilder gibt`s in der Gallerie...

Gebietsfußballturnier

Aktivgruppe Feldkirchen gewinnt Fußballturnier

 

Feldkirchen / Hammerau - Am vergangenen Samstag fand bei durchwachsenem Wetter das 2. Fußballturnier der Aktivgruppen der Trachtenvereine des Gebiets Rupertiwinkel statt. Nach einer regelrechten Schlammschlacht konnten sich die Gastgeber den Wanderpokal sichern.

 

 

weitere Bilder in der Gallerie

 

 

Weiterlesen: Gebietsfußballturnier

Frühlingsfest 2013

auch dieses Jahr wurden wieder unsere Aktiven vom Festring München zum Frühlingsfest auf der Theresienwiese eingeladen. Auf dem Festgelände sowie auch in dem mit 2500 Personen gut gefüllten Festzelt konnten unsere Buam und Dirndl den Besuchern unser Brauchtum nahe bringen. In der Gallerie gibt es ein paar Fotos.

 

 

 

8-Vereine-Turnier

die Aktiven nahmen auch dieses Jahr wieder am 8-Vereine Turnier teil. Die teilnehmenden Mannschaften waren die Trachtenvereine, Musikkapellen und Burschenvereine unsere Gemeinde. Die Aktiven konnten einen "guten" siebten Platz belegen. Turniersieger wurde unsere Trachtenkapelle aus Feldkirchen.

Unser Mannschaft

 

 

Maibaumaufstellen 2013

Maibaumaufstellen 2013

...weitere Bilder in der Gallerie.

Einladung zu unserem Maibaumaufstellen

 

 

 

 

Schwungvoller Hoagart in der Trachtenhütte

Echte Volksmusik begeistert

Voll besetzt war die Trachtenhütte in Feldkirchen beim 9. Sänger- und Musikantenhoagart unseres Trachtenvereins. Musikanten aus dem Chiemgau, dem Rupertiwinkel und dem Salzburger Land begeisterten die Zuhörer mit musikalisch hochwertiger Volksmusik. Der Veranstalter Stefan Kern führte durch einen gemütlichen und geselligen Abend.

Weiterlesen: Schwungvoller Hoagart in der Trachtenhütte

Feldkirchner Faschingshochzeit

Am Faschingssamstag war es soweit - die 1. Feldkirchner Faschinsghochzeit wurde gefeiert. Nach der Vermählung der ehr-und tugendhaften Jungfrau Alexandra von der Alm mit dem wohlerzogenen Elsbert von der Geppinger-Höhe gab unsere Aktivengruppe ihr Können zum Besten. Die feschen Mädel und schneidigen Buam tanzten eine perfekten "Zwoasteirer" und die Burschen plattelten noch "Wien bleibt Wien".

Schaut`s in die Gallerie...

Unsere Jugend gewinnt 60. Rupertigaupreisschnalzen

Auch bei der 60. Auflage des Rupertigau-Preisschnalzens in Siezenheim konnten die österreichischen Passen wieder einen Dreifachtriumph feiern. Auch vier Passen aus dem bayerischen Rupertiwinkel schafften es unter die besten zehn, wobei sich Ainring VI, das erstmals bei den allgemeinen Passen angetreten war, mit 181 Punkten auf Rang vier platzieren konnte - sogar punktgleich mit dem Drittplatzierten Wals III. Den Sieg holte sich wieder Gois IV mit hervorragenden 187 Punkten vor Siezenheim II mit 185 Punkten. Bei den Jugendpassen hatten jedoch die Bayern die Nase vorn. Der Sieg ging mit 160 Punkten an Feldkirchen I, vor Siezenheim I mit 153 Punkten und Weildorf I mit 151 Punkten. Hier war das Verhältnis genau umgekehrt, denn unter den zehn Besten befanden sich sieben bayerische und drei österreichische Passen. Das gibt den Bayern Hoffnung für die Zukunft.

Quelle: Reichenhaller Tagblatt / Freilassinger Anzeiger

unser Aufdrahrer Max März mit Wandergoaßl und Siegerkrug

Gmoa Schnalzen 2013

Bärenstarkes Preisschnalzen

(Quelle: Presse Herr Schlosser)

Ainring - Unüberhörbar wurde das neue Jahr mit einem bärenstarken Schnalzer-Duell begrüßt. Bei der Gemeindemeisterschaft war einiges los. Über 400 Zuschauer verfolgten das Spektakel:

Selten verlief das Gemeindepreisschnalzen so spannend wie diesmal, denn am Ende trennten den neuen Triumphator Ainring VI und Feldkirchen I, Gemeindesieger von 2011, nur ein winziges Pünktchen.

 unsere siegreiche Jugendpass Feldkirchen I mit Aufdrahrer Max März

 weitere Fotos in unserer Gallerie!!

Weiterlesen: Gmoa Schnalzen 2013

Kegelausflug Kindergruppe

 

15 Kinder der Trachtenkindergruppe fuhren mit ihren Betreuern Markus, Christina und Karin zum Kegeln nach Surheim. 2 Stunden wurde gekegelt was die Bahnen hergaben. Zwischendurch gab es eine Stärkung in Form von Limo und Riesenportionen Pommes. Alle waren sich einig, dass es ein sehr lustiger Ausflug war.

Weitere Bilder in der Gallerie...

Weihnachtsfeier 2012

Besinnliche Weihnachtsfeier beim Gumpei

Weitere Bilder in der Gallerie...

"Kampe"-Aufnacht (Frisurenabend)

Alte und neue Zöpfe oder vielleicht doch ganz anders?

Auf Einladung der „Schneebergler“ Trachtler aus
Feldkirchen zeigte Friseurmeisterin Maria Högler
interessierten Trachtendirndln und Spenzerfrauen viele verschiedene
Möglichkeiten des Frisierens zur Tracht und zum Dirndl. Erstaunt über so viele
Varianten gingen einige gleich selber ans frisieren mit fachkundiger Hilfe.

Weitere Bilder in der Gallerie...