Primizsegen für die Trachtlerinnen

Als die Entscheidung für den diesjährigen Ausflug der „Schneebergler“ Trachtlerinnen nach Martkl fiel, war Papst Benedikt noch im Amt. Nichts desto trotz wurde auch nach seinem Rücktritt daran festgehalten, um den Geburtsort des bayrischen Papstes zu besuchen.

Bei einer eindrucksvollen Führung wurde auch die neue Benediktsäule aus Bronze vorgestellt, die direkt vor dem Geburtshaus von Papst Benedikt steht. Im Haus selbst ist viel Interessantes zu finden, von der Kindheit des Joseph Ratzinger bis hin zu einem Priestergewand, ein Geschenk des Papstes an die Gemeinde Marktl. Anschließend trugen sich die Feldkirchner Spenzerfrauen noch in das Besucherbuch ein, welches demnächst an unseren ‚Heiligen Vater im Ruhestand’ übersandt wird.

Nach einem guten Mittagessen ging die Reise weiter ins nahe Altötting, wohl einer der berühmtesten Wallfahrtsorte. Herrliches Wetter begleitete die gut gelaunten Trachtlerinnen, die im Dirndlgwand einiges Aufsehen machten. Viel gab es zu sehen und zu bestaunen, besonders die vielen Votivtafeln in der Gnadenkapelle, darunter auch ein Bild des Gauverbandes, gemalt von Hans Auer sen. Eine glückliche Fügung ermöglichte sogar den Segen eines jungen Primizianten aus Franken, der sich gerne zu einem gemeinsamen Foto auf dem Kapellplatz stellte. Der herrlichen Ausflug beschloss eine Einkehr zu Kaffee und Kuchen im schönen Altötting.

p1010286
p1010286
Detail
p1010283
p1010283
Detail
p1010279
p1010279
Detail
p1010276
p1010276
Detail
p1010275
p1010275
Detail
p1010273
p1010273
Detail
p1010266
p1010266
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
April 2013
April 2013
Detail
 
 
Powered by Phoca Gallery